Ein Blick zurück zur Aktion: Augusta trifft … 2016

Am 28. August 2016 lud der
Gästeführerverein Augusta e. V.
wieder zur Teilnahme an kostenfreien Stadtführungen
zu verschiedenen Themen in Augsburg ein.

Abrechnung und Statistik:

Acht Gästeführer und Gästeführerinnen hatten am 28. August 2016 Einblick in verschiedene Führungsthemen gegeben. Dabei konnten Sie 242 Gäste willkommen heißen. An Spenden haben sie 561,35 Euro eingesammelt. Die Druckkosten für die Werbeflyer betrugen 85,48 Euro. Kosten für das Layout sind nicht entstanden, weil diese Aufgabe der Vereinsvorsitzende übernommen hatte.

Der Nettoertrag in Höhe von 475,87 Euro wird zusammen mit den Spenden, die am 19.02.2017 beim Weltgästeführertag 2017 eingenommen werden, an die Städt. Kunstsammlungen für die Restaurierung der Supraporten weitergeleitet.

Einladungstext:

Das Motto „Augusta trifft…“ kam im Jahr 2015 sehr gut an, so dass sich der Vereinsvorstand entschlossen hat, diese Werbeaktion auch im Jahr 2016 durchzuführen.

Die im Verein organisierten Gästeführerinnen und Gästeführer geben dabei Einblick in ihre Angebotspalette. Die teilweise zeitlich verkürzten Touren sind jeweils einem bestimmten Thema gewidmet. Die Führungen dauern ca. 60 Minuten und beginnen in der Regel zu jeder vollen Stunde. Details entnehmen Sie bitte dem Programm „Augusta trifft … 2016“.

Bitte bedenken Sie, dass unsere Stadt ihre Geheimnisse meist nur dem offenlegt, der den Blick dafür hat. Unsere Vereinsmitglieder haben den ersten Blick für Sie getan. Begleiten Sie sie für den „zweiten Blick“.

Es werden Spenden für die Restaurierung der Supraporten im Schaezlerpalais erbeten. Wir leiten den Überschuss aus unserer Aktion an die Städtischen Kunstsammlungen Augsburg weiter.

Weitere Informationen zur Restaurierung der Supraporten finden Sie auf der Internetseite der altaugsburggesellschaft – Gesellschaft zur Erhaltung Augsburger Kulturdenkmale e.V.

Das Programm, das die Gästeführerinnen und Gästeführer vorbereitet haben, können Sie hier herunterladen (pdf, 0,9 MB).