Augusta trifft … 2019

Am 25. August 2019 lädt der Gästeführerverein Augusta e. V. erneut zur Teilnahme an kostenfreien Stadtführungen zu speziellen Themen in Augsburg ein

Kaiser Augustus auf dem Augustusbrunnen

Die im Gästeführerverein Augusta e.V. organisierten Gästeführerinnen und Gästeführer geben wieder Einblick in ihre Angebotspalette. Dazu werden zeitlich verkürzte Touren zu besonderen Lokationen oder zu einem bestimmten Thema angeboten. Sie dauern 45 oder 60 Minuten und beginnen um 09:00 Uhr beim Augustusbrunnen auf dem Rathausplatz.

Augusta trifft in Persona (Petra Zillner) „auf allerlei Gelichter“, auf „Unholdinen“ und „den Sparrenlech“.

SWA-Geselle Heiner
SWA-Geselle Heiner

Selbst der „SWA-Geselle Heiner“ (K.-W. Gratza) wird seinen frisch gewaschenen Monteuranzug anziehen und mit von der Partie sein.

Mit dem Fahrrad fährt Ernst Linck als Beauftragter von Augusta zur „Herz Jesu“-Kirche und zu „Sankt Anton“ und erzählt über den Architekten Michael Kurz. Den Abschluss macht Adriana Hiller-Egner als Augusta bei „Wasserlinien – Lebenslinien“ im Kräutergarten am Roten Tor.

Halrun Reinholz erinnert als Augusta ab 14 Uhr am Architekturmuseum (Thelottstraße 11) wieder an den Augsburger Architekten Sebastian Buchegger im grünen Thelottviertel.

https://www.gfv-augusta.de/wp-content/uploads/rote-tor-wallanlagen-südseite.jpg
Stadtmauer mit Wasserkanal an der Südseite der Rote-Tor-Wallanlagen

Natürlich werden „Augusta“ oder Adriana auch erwähnen, dass Augsburg mit seinem Wasser nun zum Weltkulturerbe zählt. Hoch lebe Kaiser Augustus, in dessen Regierungszeit die Ansiedlung „Augusta Vindelicorum“ das Licht der Welt erblickte. Denn ohne den römischen Kaiser gäbe es „Augusta“ nicht.

Die Gästeführer geben die von Ihnen freiwillig bezahlten Spenden nach Abzug der Druckkosten für das Infoblatt an das Gymnasium Geretsried, das über den Studienrat St. Baur mit der NEPAL Initiative Schongau e.V. in einem Schülerförderprojekt im Annapurna-Gebiet zusammenarbeitet. Die Spendenübergabe erfolgt im Frühjahr 2020 nach dem Weltgästeführertag 2020 zusammen mit den Spendenerträgen anderer Aktionen.

Die Gästeführerinnen und Gästeführer des Gästeführervereins Augusta e.V. in Augsburg (GFVA e.V.) haben wieder ein umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Programm vorbereitet.