Weltgästeführertag 2019

24. Februar 2019 in Augsburg:
Der Gästeführerverein Augusta e.V. lädt zur Teilnahme an kostenfreien Stadtführungen ein

Das Motto des diesjährigen, vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. initiierten, Weltgästeführertag 2019 lautet bundesweit:

„BAUeinHAUS“

Zum Thema passend werden die Besucher von professionellen Gästeführern zu besonderen Bauwerken im Stadtzentrum und im Thelottviertel geführt. Bei dem vielfältigen Programm können die Teilnehmer wieder ungeahnte Entdeckungen machen und interessante Details über die Augsburger Geschichte und ihre Besonderheiten im Stadtbild erfahren. Leider gibt es bei uns sehr wenige Architekturbeispiele, die im Bauhaus-Stil errichtet wurden. Aber lassen Sie sich überraschen!

Getreu dem Motto zeigen und erklären die Gästeführer ohne Honorar Augsburgs bauliche Sehenswürdigkeiten. Es geht dabei nicht nur um das Jubiläumsthema „Bauhaus“, sondern im weiteren Sinne des Titels „BAUeinHAUS“ um besondere Bauten und deren Architekten in Augsburg.

Bitte planen Sie pro Führungsthema zwischen 30 und 60 Minuten ein. Die Reihenfolge der Führungen und der zeitliche Abstand ermöglichen Ihnen die Teilnahme zu mehreren Themen.

Wir geben die von Ihnen freiwillig bezahlten Spenden nach Abzug der Kosten für das gedruckte Infoblatt für unser neues Hilfsprojekt „Unterstützung der Lophel Ling Boarding School in Nepal“. Die Spendenübergabe wird zusammen mit den Überschüssen aus anderen Aktionen im Sommer 2020 unter Vermittlung des Gymnasiums in Geretsried stattfinden.

Hier finden Sie unser detailliertes Programm für 2019 in Augsburg. (pdf-Datei, 333 KB)

* * * * *

Der erste „International Tourist Guide Day“ (ITGD) wurde 1990 organisiert, um in der ganzen Welt immer wieder an den Jahrestag des am 21. Februar 1985 in Israel gegründeten Weltverbandes der Gästeführer zu erinnern. 1999 hat ihn der Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD) in Deutschland als „Weltgästeführertag“ (WGFT) eingeführt. Der WGFT hat sich zu einer bekannten Plattform entwickelt, die Einheimische, Gäste, Medien und Verantwortliche aus der Lokalpolitik und dem Tourismusbereich mit Spaß und Entdeckerfreude über die „Kunst des Führens“ der professionellen Gästeführer informiert.

* * * * *

Text: (c) Ludwig Wiedemann, Augsburg, 2019
Titelbild des Beitrags: Gollwitzerhäuser in der Volkhartstraße in Augsburg, (Foto: wikipedia.de, gemeinfrei/Alois Wüst, 2010)